Immer noch oder wieder am Praia y Lagoa de Traba

29.Juli 16 – Irgendwie fühlen wir uns in Traba fast Zuhause. Dennoch hatten wir heute eigentlich vor weiterzufahren. Und so fuhren wir los … und kamen zurück. Neue Leute, Hunde und Sonnenuntergang in Traba In Traba ist alles noch so ursprünglich, so einfach und so idyllisch. Es ist so, als würde man Jahrzehnte zurückspringen und…

Praia y Lagoa de Traba

25.Juli 16 – Jetzt stehen wir am Atlantik (Rias Gallegas) im kleinen Ort Traba. Vor uns Dünenlandschaft und Meer, hinter uns Berge und Wälder. Wir sind von Galizien bisher mehr als begeistert. Auch die Strecke vom Stellplatz am Waldrand zu diesem Strand war wieder traumhaft schön. In wenigen Orten am Meer herrscht Touristen-Getummel vor, allerdings…

Stellplatz am Dorf- und Waldrand

23.Juli 2016 – Heute am späten Vormittag fuhren wir ein Stückchen weiter und gelangten zu einem Stellplatz am Dorf- und Waldrand. Wieder Ruhe und Natur ohne Ende und das mitten im Hochsommer. Temperaturen liegen bei 22 Grad – herrlich! Stellplatz kostet mit Strom, Duschen, Entsorgungsstation und Möglichkeit Wasser zu tanken 8 Euro. Den Grillplatz werden…

Idylle pur auf dem Camping Rio Xuvia

20.Juli bis 23. Juli 2016 – 24 Grad, bewölkt und somit optimales Wetter zum Weiterreisen. Zunächst versuchten wir im Inland einen Platz an einem der zahlreichen Flüsse zu finden. Aber vergebens. Man findet einfach keinen Stellplatz, denn die Flüsse werden für Weiden genutzt oder es grenzen Felder an oder pure Natur (wirklich wunderschön) umsäumt das…

Foz am Atlantik

18.Juli und 19. Juli 2016 – Gerne wären wir noch 1-2 Tage auf diesem idyllischen Platz am Mino geblieben. Aber: Es waren für heute satte 37 Grad angesagt und das war schon heute Morgen zu spüren. Nö, keine Lust auf diese Hitze. Wir schauten per Wetter-App wie die Temperaturen am Atlantik sind: Angenehme 27 Grad…

Verlassener Grillplatz in Muimenta am Mino

17.Juli 2016 – Wir fuhren an der Atlantikküste Asturiens entlang, wo es allerdings schwierig ist, mit Wohnmobil irgendwo frei zu stehen. Auch Campingplätze waren rar gesät, zumal der Großteil der Küste Steilküste ist (nix für mich). Landschaftlich ist es dort wunderschön. Man kommt auch immer wieder an Flüssen und Flüsschen vorbei, aber keine Chance irgendwo…

Tipp für Wohnmobilfahrer: Strecke Albacete – Santander

13. Juli 2016 – Wie fast jedes Mal hatten wir auch diesmal wieder Chaos, bevor wir endlich losfahren konnten. Dieses Jahr möchten wir uns Nordspanien und vor allem Galicien anschauen. Da wir schnell vor den heißen Sommertemperaturen Südspaniens fliehen wollten, fuhren wir über Albacete nach Santander. Die Strecke war wirklich traumhaft schön. Wir brauchen mit…